Zukunft selbstverantwortlich gestalten. Ein psychosoziales Einzelcoaching ist aktive Persönlichkeits-Weiterentwicklung. In einem geschützten Raum sprechen Sie die Themen an, die Sie wirklich bewegen. Jenseits von Kategorien wie Beruf, Karriere und Leistung unterstützen wir Sie bei der Klärung und Gestaltung des persönlichen Berufs- und Lebensweges, unter Berücksichtigung der eigenen Möglichkeiten und des individuellen Lebensumfeldes. Eine wertvolle Unterstützung bei persönlichen oder beruflichen Veränderungssituationen, vor wichtigen Entscheidungen, bei Zweifeln nach einer wichtigen Entscheidung oder beim Gefühl, auf der Stelle zu treten.

Welche Beziehungen tun Ihnen gut und welche hindern Sie? Sie lernen, auf „good vibration“ zu achten, auf Personen und Situationen, die Sie stärken und die unterstützend wirken. Ist Ihr Partner noch mit Ihnen auf einem gemeinsamen Weg? Wie gehen Sie mit sich selbst und Ihrer Gesundheit um? Ihre Sexualität ist ein wichtiges Element und Signalgeber dafür, wie Sie mit Ihrer Lebensenergie umgehen. Auch die sparen wir im Coaching nicht aus.

Im Verlauf Ihres individuellen Coaching-Prozesses lernen Sie, Komplexität zu reduzieren und sich auf Wesentliches zu konzentrieren. Sie erhalten Klarheit über Ihre berufliche und private Lebensvision. Sie finden zu einer inneren Haltung der Gelassenheit gegenüber neuen Herausforderungen und gewinnen Zuversicht und Lösungsspielraum.

Privates Coaching kann bei Angehörigen von Führungskräften zum Einsatz kommen und unterstützen beim Mitwachstum bei Karrieresprüngen (aber auch in Krisen), während und nach beruflichen Auslandsaufenthalten (Reintegrationshilfen) und der Entwicklung von Kern-Kompetenzen (z.B. multikulturelle Kompetenz).

Auch akut in der Krisenintervention und als Unterstützung bei der Bewältigung von Lebenskrisen kann privates Coaching eingesetzt werden.

 

Partnercoaching
Die Kommunikation mit den wichtigsten Menschen in unserem Leben nehmen wir oft als selbstverständlich hin. Viel zu oft glauben wir, dass wir Probleme und Aufgaben in Partnerschaft und Familie auf später verschieben können, nehmen berufliche Herausforderungen wichtiger. Irgendwann ist ein Punkt erreicht, an dem jeder Partner nur noch seiner Wege geht. Ehrliche Auseinandersetzung mit sich selber und dem Partner kann das Leben auf tief greifende Weise bereichern. Viele Paare suchen erst dann einen Coach oder Berater auf, wenn es bereits zu spät ist und mindestens einer der Partner die Trennung wünscht. Auch in diesem Prozess ist die professionelle Unterstützung hilfreich.

 

Krisenintervention
Krisenintervention ist das Eingreifen des Coachs in eine akute Belastungssituation eines Einzelnen, eines Paares oder eines Teams. Die Krisenintervention im Coaching ist nicht vergleichbar mit einer medizinischen oder psychiatrischen Krisenintervention und ist auch von einer solchen strikt abzugrenzen. Krisen können durch unvorhergesehene Ereignisse eintreten, eine Krise kann aber auch der Gipfel eines bisher schleichenden Zustands sein, der erfolgreich ignoriert wurde. Betroffene haben das Gefühl, der Situation hilflos gegenüber zu stehen. Sie sind auf Interventionen von aussen angewiesen, um wieder handlungsfähig zu werden. Hier wirkt Coaching stabilisierend und klärend.

 

Suchtprävention
Die Grenzen zwischen Missbrauch und Gewöhnung bis hin zur Abhängigkeit von unterschiedlichen Suchtmitteln sind fließend. In Ihrem Coaching lernen Sie, sich zu regenerieren und zu rehabilitieren. Sie konzentrieren sich auf gesunde Inhalte, lernen sich abzugrenzen und zu disziplinieren. Ziel ist die Hinwendung zu einem sinnerfüllten Leben.